Aktion „SpendenBewegung“ erzielt 10.000 Euro für ukrainische Geflüchtete

„Wir freuen uns, dass sich so viele Menschen beteiligt haben und die Aktion ‚SpendenBewegung‘ damit ein voller Erfolg war. Dank der Unterstützung der Hammer Bürgerinnen und Bürgern und der Stadt Hamm ist eine stolze Summe zusammengekommen, die wir gerne noch einmal verdoppeln“, sagt Burkhard Reher, Niederlassungsleiter der Volksbank Hamm.

Die Hammer Personal Trainer von „DeineCoaches“ hatten am 9. und 10. April aufgerufen, sich an der Aktion „SpendenBewegung“ zu beteiligen und für jeden gelaufenen Kilometer mindestens zwei Euro für ukrainische Geflüchtete zu spenden. Dank der Unterstützung der Medienagentur Kopfsprünge GmbH konnte das komplette Marketing umgetzt werden.

Bei der Aktion kamen insgesamt 3.918,86 Euro zusammen, die von der Stadt Hamm auf 5.000 Euro aufgestockt wurden. Die Volksbank Hamm gab noch einmal 5.000 Euro dazu, so dass eine Spendensumme von insgesamt 10.000 Euro an den Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Mittleres Westfalen e.V. übergeben werden konnte. „Das ist ein tolles Ergebnis, was wir alle gemeinsam erreicht haben. Hier zeigt sich einmal mehr, was wir in Hamm bewegen können, wenn alle mitmachen“, sagt Markus Kreuz, Stadtkämmerer, Sportdezernent und 1. Beigeordneter der Stadt Hamm.

JETZT FINISHERSHIRT SICHERN!
BESTELLSCHLUSS 19.APRIL 23:59 UHR