#30. Hammer Frauenlauf – Samstag vor Muttertag

Am Samstag vor Muttertag im Mai 1990 fand der erste Hammer Frauenlauf statt und damals hieß es „der Frauenlauf soll keinesfalls der letzte gewesen sein“ (Zitat v. WA 14.5.1990).
Unter dem Motto „Frauen an den Start“ nahmen 77 Frauen am 5km-Lauf teil und 55 waren über 10km dabei. Viele kritische Worte hatte es vor dem Lauf gegeben und die Prognose für weitere solche Läufe, die ausschließlich Frauen die Teilnahme erlaubte, war negativ.

Dennoch wurde der Lauf jährlich von den Mitgliedern des SC Sportler und Sportlerinnen für den Frieden erfolgreich veranstaltet und somit wurde er einer der ältesten Frauenläufe Deutschlands. Der Frauenlauf genießt eine Beliebtheit und Bekanntheit weit über die Grenzen von Hamm hinaus und am 11. Mai 2019, wie immer der Samstag vor Muttertag, wird der Lauf zum 30. Mal wieder im Jahnstadion ausgetragen.

„Der Lauf mit Herz“, wie der Hammer Frauenlauf genannt wird, unterstützt hiesige karitative Organisationen und wie in den letzten Jahren wird ein Teilerlös des Startgeldes an pro mamma, der Selbsthilfegruppe für das Brustkrebszentrum Hamm-Ahlen-Soest gespendet.

Streckenführung und Zeitnahme

Dieser Traditionslauf ist für jede Frau jeden Alters geeignet, da die Distanzen ohne Leistungsstandard und Leistungsdruck gelaufen, gejoggt oder gewalkt werden können. Die Strecke, die von den Teilnehmerinnen sehr gelobt wird, führt vom Jahnstadion am Kanal, teilweise im Schatten der Bäume und am Rande des Kurparks entlang. Für die 10km Distanz ist die Strecke 2x zu durchlaufen. Ein Mindestalter von 14 Jahre besteht für die 10km und 10 Jahre für die 5km Strecke. Es gibt eine Zeitnahme, die über einen am Schuh befestigten Einwegchip erfolgt. Der Start für alle Disziplinen ist um 15:00 Uhr.

Familiäre Stimmung und Rahmenprogramm

Im 30. Jubiläumsjahr wird es im und um das Jahnstadion eine besondere feierliche Stimmung geben für die Teilnehmerinnen und Veranstalter. Wie immer erhält jede Frau im Ziel eine Rose, eine Banane zur Stärkung nach den Anstrengungen und ein Freilos für die anschließende Tombola mit schönen Sachpreisen. Verpflegung gibt es auf der Strecke und Tee im Zielbereich. Innerhalb des Rahmenprogramms gibt es Musik (auch auf der Strecke) und Kaffee, Getränke, Würstchen, selbstgebackene Kuchen und Torten werden zum Kauf angeboten.

Anmeldung geöffnet

Gruppen, Lauftreffs und Vereine, die sich voranmelden, erhalten Geldpreise für die 3 teilnehmerstärksten Finisher. Die Plätze 1 bis 3 pro Lauf (10km Lauf, 5km Lauf, 10km Walking/Nordic Walking, 5km Walking/Nordic Walking) werden ebenfalls geehrt und jede Teilnehmerin erhält eine Urkunde mit Feder.

Die Online Anmeldung ist bereits geöffnet und die Startgebühr von 7,00 Euro wird per Bankeinzug eingezogen. Weitere Information gibt es auf der Internet Seite unter www.frauenlauf-hamm.de.

Kostenloses Lauftraining als Vorbereitung für den Frauenlauf für Anfänger und Wiedereinsteiger bieten die Friedenssportler an. Männer können ebenfalls an diesem Training teilnehmen. Informationen unter Telefon 02385 5650 (Gail Siegert) oder info@friedenssportler.de